Eier in Senfsauce mit Kartoffelpü

Leckers und preisgünstiges Gericht, wenn auch etwas farblos. Besonders beliebt nach Ostern um die ganzen Ostereier los zu werden 😉

Zutaten für den Kartoffelpü

6 mittelgroße Kartoffeln

1 EL Margarine

Milch (nach Bedarf)

Salz und Muskatnuss

Zutaten für die Senfsauce

5 EL Margarine

3 EL Mehl

jeweils eine Tasse Gemüsebrühe und Milch

ein paar Senfgurken

2 EL mittelscharfen Senf

Petersilie, etwas Pfeffer und eventuell Salz

Und natürlich hartgekochte Eier! Ich kalkuliere für Erwachsene immer 2 Eier und für Kinder 1 Ei.

Zubereitung

Kartoffeln schälen und eventuell halbieren beziehungsweise vierteln. Danach ab mit ihnen in gesalzenes Wasser und gar kochen.

Währenddessen die Sauce machen, Grundlage dafür ist eine Mehlschwitze. Margarine in einer Pfanne flüssig werden lassen und anschließend mit einem Schneebesen das Mehl verrühren. Anschließend Gemüsebrühe und Milch einrühren und mit Senf und Gewürzen abschmecken. Wer mag -und dazu gehöre ich- kann nun noch ein paar halbierte Senfgurken mit in die Sauce geben, so gibt es etwas mehr zum kauen.

Solltet ihr ähnlich schnell gekocht haben wie ich, müssten nun eure Kartoffeln gar sein. Nachdem ihr das Wasser abgeschüttet habt und die Margarine dazu gegeben habt, könnt ihr sie mit dem Stampfer zerdrücken. Anschließend kommt die Milch dazu, je mehr ihr hinein macht, desto cremiger wird der Kartoffelpü. Abschließend noch mit Muskatnuss verfeinern und es sich dann alles zusammen schmecken lassen.

Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Eure Sandra

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.