Luftballonkekse

Anstelle von Kuchen sind kleine Plätzchen eine super Alternative für den Kindergeburtstag. Diese hier sollten aber schnell gegessen werden bevor sie noch weg fliegen 😉

Zutaten

Plätzchen

500g Mehl

250g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

250g Butter

2 Eier

1/2 Pck. Backpulver

Glasur

für die rosa Ballons geschmolzene weiße Schokolade mit schockgefrosteten Erdbeeren (gibt es z.B. bei dm von babylove)

für die restlichen Ballons Lebensmittelfarbe z.B. von Brauns Heitmann Crazy Colors*  (das sind die wenigen Farben ohne Azofarbstoffe, die somit auch für Kinder geeignet sind), Puderzucker und etwas Wasser

Zubereitung

Die Plätzchenzutaten in eine Rührschüssel geben und alles miteinander verkneten. Da wohl die wenigsten eine Luftballonausstechform haben – darunter zähle ich auch – könnt ihr die Plätzchen auch ganz einfach selbst zu Ballons formen. Dafür eine runde Form ausstechen, das untere Teil etwas zusammen drücken, sodass eine Art Pilz entsteht (perfekt übrigens für das Thema „Wald“ 🙂 )

Den oberen Teil etwas drücken und in die Länge ziehen, danach nur noch etwas verfeinern. Wenn sie nicht ganz perfekt sind ist das nicht schlimm, da ihr später mit der Glasur alles noch einmal ausbessern könnt.

Sind alle eure Plätzchen so wie ihr sie haben mögt kommen sie bei 200°C für etwa 10 Minuten in den Backofen.

Während die Kekse auskühlen könnt ihr euch an die Herstellung der Glasur begeben. Für die rosa Glasur weiße Schokolade schmelzen lassen, die Erdbeeren in eine Tüte mit einem Nudelholz zu Pulver verarbeiten und in die Schokolade einrühren. Für die anderen Farben jeweils etwas Puderzucker und Lebensmittelfarbe mit wenig Wasser anrühren.Und so habt ihr im Nu Luftballonplätzchen bei denen ihr die Größe selber bestimmen könnt.

Ich wünsche euch viel Freude damit

Eure Sandra


*Ihr Lieben, wenn ihr über den Amazon Link (Affiliate-Link) auf dieser Seite ein Produkt bestellt, erhalte ich eine kleine Provision um diese Seite finanzieren zu können. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts. Wichtig ist mir, dass ich nur Produkte verlinke welche ich selber auch über Amazon bestellt habe und hier verwende! Solltet ihr Fragen dazu haben meldet euch gerne bei mir unter kontakt@bastelhunger.de

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.